cupcakeundsalat

Ein kulinarischer Streifzug



Salat aus rohem Spargel und Erdbeeren mit Carabineros



700 gr.

weißer Spargel


150 gr.

Erdbeeren


4 EL

Makadamiaöl


1 EL

Weißweinessig


2 EL

Zitronensaft


2-3 EL

gehackte Salatkräuter


1 TL

Birnensirup od. Holundersirup



Salz Pfeffer


3 pro Person

Carabineros



Den Spargel gründlich schälen und die Spitzen abschneiden, diese für ein anderes Rezept verwenden. Die Spargelstangen mit dem Sparschäler oder einer Mandoline in Streifen schälen.


In einer Schüssel die Zutaten für das Dressing mischen, das Öl zuletzt unterschlagen. Das Dressing über den Spargel geben, gut mischen und mindestens  1 h ziehen lassen. Die Erdbeeren waschen und zwei schöne für die Garnitur beiseite legen. Die restlichen Früchte in 2 mm dicke Scheiben schneiden, vorsichtig unter den Spargel mischen und auf einer Platte anrichten. Mit den zurück behaltenen Erdbeeren garnieren.


Die Carabineros entweder grillen oder in der Pfanne mit etwas Öl braten, so dass sie innen noch glasig sind. Die Zeit richtet sich nach der Größe, etwa 2 Min. pro Seite. Die ganzen Carabineros auf der Platte mit dem Spargelsalat anrichten.


Tipp: Beim Essig kann man jeden milden weißen Essig verwenden. Condimento ist in diesem Fall zu süß. Wer möchte kann auch noch gehackten grünen Pfeffer über den Salat geben. Für die Kräuter habe ich in diesem Fall Schnittlauch, Minze, dunkles Basilikum und Melisse verwendet. Es kann aber nach Belieben variiert werden.


Gamba Carabinera ist eine rote Tiefseegarnele die in subtropischen Küstengebieten in einer Tiefe von 500 bis 700 m gefangen wird. Sie ist mit ca. 30 cm. größer als verwandte Arten roter Großgarnelen. Der Geschmack ist sehr aromatisch, mild und süß. In Deutschland ist die Delikatesse leider nur sehr schwer zu bekommen, der Kilopreis geht ab 70€ los.

Die Schalen sollte man niemals ungenutzt wegwerfen. Sie eignen sehr gut für Fonds, Saucen, Butter etc. 


 Kommentar zum Rezept